Tansania erfahren

Nationalparks und Savannen, beschauliche Bergdörfer, quirlige Städte und eine Küste mit einsamen Sandstränden – Tansania ist vielfältig und bunt. Und lässt sich auch noch sicher mit dem Auto erkunden. Spannende Entdeckungen und einprägsame Begegnungen sind garantiert. Tansania mit dem Auto? […]

Die Wildnis hinter Fairbanks

Endlose Wälder und Bergketten. Unzählige Flüsse und Seen. Im Sommer, wenn es auch nachts taghell bleibt, ist Alaska das Outdoor-Paradies schlechthin. Erschienen in den Salzburger Nachrichten, September 2015 Am Chena River und Angel Rock Deneli Nationalpark Rund um Fairbanks, Chena […]

Usambara Mountains: Berge an Gemüse aus Bergen in üppigem Grün

Tansania. Die Usambara-Berge zeigen eine andere Seite des ostafrikanischen Landes: ruhige Dörfer in hohen Lagen, üppige Natur und viel Landwirtschaft.     Erschienen in “Die Presse”, Juni 2019. Pdf: PRESSE Tansania Usambara 2019   USAMBARA-BERGE Unterkunft in Mambo: Mambo Viewpoint Eco Lodge, www.mamboviewpoint.org Flug: z. B. […]

Lichtzeichen auf dem Weg zum kulturellen Leuchtturm

Tunesien. Der Frühling ist ideal für einen Besuch von Tunis. Kunst und Kultur lassen sich hier gut mit einem Thalassoaufenthalt an der Küste verbinden. (erschienen in “Die Presse”, Mai 2019) An der Küste von Karthago   Atelier von Glaskünstlerin Sadika Keskes In Tunis Thalasso und mehr – […]

Djerba: Pilgerfahrt und Straßenkunst

Auf Urlauber warten weiße Sandstrände und Thalassokuren. Doch ein Mal im Jahr wird die tunesische Insel zum Treffpunkt jüdischer Kultur und Kunst: Die El Ghriba Wallfahrt fällt 2019 auf den 22. und 23. Mai. (erschienen in den Salzburger Nachrichten, April 2019) Pdf: SN Djerba AlGhriba In der […]

Lower East Side: Hip mit viel Geschichte

New York City. Die Lower East Side erzählt eine von vielen Einwanderergeschichten der Stadt und lebt auch heute noch von der Kreativität der multikulturellen Bevölkerung. (erschienen in den Salzburger Nachrichten, Nov. 2018) Pdf: SN NewYork LES Reitshammer Nachzulesen auch auf: https://www.sn.at/leben/reisen/hip-mit-viel-geschichte-61336567  

Libyen: Über die Wellen des „Meeres ohne Wasser“

„Hurrtiger, hurrtiger“, jauchzt Fahrer Masut, als wir mit dem Jeep über die Dünen flitzen. Dazu begleitet uns arabische Popmusik aus der Dose, Masuz lässt seine Hände in der Luft tanzen und lacht und singt. Bis zum Schluss unserer Tour können […]

Kapstadt: Hotspot für Kunst am Kap

Sonnenhungrige, Weinliebhaber und Gourmets, Golfspieler und Naturfreaks. In Kapstadt kommen Genussmenschen voll auf ihre Kosten. Aber auch solche, die Kunst und Design schätzen. Es hat sich viel getan in „The Mother City“ und seit Ende Oktober fliegt Austrian Airlines ab […]

Mexiko: Die Schätze der Riviera Maya

Die mexikanische Tourismusregion an der karibischen Küste pflegt das kulturelle Erbe. Die Besucher nehmen dies dankend und zahlreich an. „Hier haben Sie Natur, Kultur, Temperatur“ – wie ein Mantra wiederholt Tourguide José die Vorzüge der Region. Er meint zu wissen, […]

Philippinen mit einem Lächeln

Die ersten Eindrücke in Manila sind heftig: Dicke Luft und ein Gewurrle auf den Straßen. Bunte „Jeepneys“ – alte, zu Bussen umgebaute Jeeps – und Tricyles in allen Farben als Taxis. Straßenhändler, die sich durch Autokolonnen durchschlängeln, um alles mögliche […]