Noch mehr Texte

Entdeckerviertel: neue Broschüre Flusslandschaften

Die Tourismusregion Entdeckerviertel stellt in einer handlichen Broschüre die Flüsse der Region vor und erzählt Interessantes über diese spannenden Naturräume.

Booklet Flusslandschaften

Mit Inn, Salzach, Mattig, Enknach und Schwemmbach sowie vielen weiteren kleinen Bächen präsentiert die Region „Entdeckerviertel“ im Grenzgebiet Oberösterreich, Salzburg und Bayern ein dichtes Wassernetz. Das Dahinfließen des Wassers, die Kraft der Flüsse und Bäche, die Pflanzen- und Tierwelt, Naturphänomene, die Möglichkeiten, sich am und im Wasser zu bewegen – all das schafft eine ganz besondere Atmosphäre und Lebenswelt, die in dem Booklet genauer betrachtet werden soll.

Interviews mit Experten und Naturliebhabern

Experten, Naturführer und Naturliebhaber lieferten mir als Autorin der Broschüre nicht nur ihr Wissen in Sachen Gewässerbau, Naturschutz, Fischerei, Architektur, Bootsbau etc., sondern erzählten auch von ihren ganz persönlichen Zugängen zu den Flusslandschaften, was sie mit ihnen verbinden, wo es für sie am schönsten ist und was es noch zu entdecken gilt.

Die Flüsse und Bäche formten und formen die Landschaft, schaffen ihre spezielle Flora und Fauna. Von Menschenhand wurden sie verändert, verbaut und zum Teil in den letzten Jahren wieder renaturiert. Sie dienten früher dem Transport, sorgten für wirtschaftlichen und kulturellen Reichtum, erzeugen mittels Kraftwerken Energie und bescheren den Bewohnern in manchen Jahren Hochwasserkatastrophen. Die Flusslandschaften sind aber auch Orte der Erholung und von Freizeitaktivitäten. Ob Fischen, Baden, Bootfahren, Wandern, Radfahren oder Vogelbeobachtungen – wer die Nähe zum Fluss sucht, findet Entspannung und entdeckt immer wieder Neues in der Natur.

Die Autorin 

Ich bin in der Region, respektive an der Mattig, aufgewachsen. Immer wieder führt mich auch der Weg in meine ehemalige Heimat. Oft sitze ich am Ufer und schau einfach nur aufs Wasser, höre das Rauschen und beobachte Libellen und Enten – das ist einfach nur beruhigend. Und im Sommer geht’s auch zum Baden rein. Die Recherchen und Interviews zur Broschüre haben auch für mich viel Neues und Interessantes hervorgebracht. Man glaubt, man kennt seine Heimat, dabei gibt es Vieles, was einem einfach nicht bewusst ist. Besonders interessant ist zum Beispiel, welche Effekte der Kraftwerksbau und die Renaturierungen haben. Oder welche Bedeutung der Salzhandel einst hatte.

Erhältlich beim Tourismusverband

Die Broschüre wurde vom Tourismusverband Entdeckerviertel im Rahmen eines Interegg Projektes produziert. Es umfasst 52 Seiten, ist kein klassischer Tourismusprospekt und soll sowohl für Kenner und Einheimische, als auch interessierte Besucher der Region Informationen und Anregungen liefern. Durch die Mitwirkung zahlreicher Experten ist sichergestellt, dass die Inhalte fachlich richtig sind. Gleichzeitig ist uns aber auch wichtig, dass alles leicht lesbar und gut verständlich ist. 

Das Booklet Flusslandschaften gibt’s kostenlos beim Tourismusverband Entdeckerviertel über die Website www.entdeckerviertel.at oder einfach per Mail info@entdeckerviertel.at

Fotos: Christiane Reitshammer
Cover: Entdeckerviertel / Brothers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.